Gut zu wissen

Mitglieder und Firmenmitglieder erhalten nach Eingang ihres Jahresbeitrags die Login-Daten per Mail als «Mitarbeiter»
(siehe Benutzerrechte). Sie können eigene Beiträge verfassen, bearbeiten und löschen. Zur Veröffentlichung freigegeben werden Ihre Beiträge aber durch den Webmaster, allenfalls in Absprache mit dem Vorstand. Bilder oder PDF, die Sie verlinken möchten, senden Sie am besten an den Webmaster, er verlinkt sie dann mit Ihrem Text.

Ihr Passwort können Sie jederzeit in Ihrem Profil ändern. Schön , wenn Sie in Ihrem Profil auch etwas  über Sie und Ihre Arbeit,  Ziele oder Forschung im Bereich Wundpflege erzählen.

Wer nicht täglich nachsehen will, ob ein Beitrag oder Kommentar neu dazu gekommen ist, kann sich beide Kategorien je als RSS-Feed abonnieren: Mit Rechtsklick den gewünschten Link in der Navigation unten kopieren und in Ihren Newsfeeder (zum Beispiel iTunes) einfügen. So können Sie die Beiträge sogar lesen, ohne das Wundnetzwerk selbst aufzurufen.  Den RSS-Feed für Wundkalender-Einträge fügen Sie Ihrem Newsfeeder mit der Adresse http://www.wundnetzwerk.ch/feed/my-calendar-rss ein.

Wer mehr übers Prinzip von RSS wissen möchte, findet eine gute Einführung auf http://www.was-ist-rss.de. Und wer noch einen passenden RSS-Reader sucht, findet eine laufend aktualisierte (deutschsprachige) Liste für alle denkbaren Betriebssystem und  Mobilphones auf https://www.rss-readers.org/