Archiv der Kategorie: Fortbildung

Herbst-Fortbildung

des Wundnetz Luzerner Hinterland HILA
am Mittwoch, 26. Oktober 2016 in Reiden.

Diese Fortbildung richtet sich an alle regional ansässigen Ärzte und Pflegenden aus Spital, Pflegeinstitutionen und Hauspflegebereich.

Susanne Bolt-Kobler, dipl. Wundexperting SAfW und Leiterin Wundmagement des Kantonsspitals St. Gallen, referiert über die Herausforderungen und Grenzen der malignen ud palliativen Wundversorgung.

Der Anlass findet im Regionalen Alters und Pflegezentrum Feldheim in Reiden statt. Ein Unkostenbeitrag von 5 Franken wird am Anlass erhoben. Anmeldungen bis 22. Oktober über die Website des HILA oder an ethuerig@bluewin.ch.

 

Wundseminar in Nottwil

Das Wundseminar am Mittwoch, 16. November 2016, findet im
Seminarhotel Sempachersee in Nottwil von 8.30 bis 17 Uhr statt.
Die Themen:

  • 6 Schritte zur Wundbeurteilung und Wunddokumentation
  • Standardmassnahmen bei Wundbehandlungen
  • Das ABC der Dekubitus Behandlung

Es richtet sich an medizinisch und paramedizinisch ausgebildete Fachleute, die in der Praxis mit Wunden konfrontiert werden und ihre Kenntnisse in der modernen Wundversorgung auffrischen oder vertiefen möchten.  Referenten sind

  • Karin Gläsche, Zertifizierte Wundmanagerin SPZ Nottwil
  • Vittoria La Rocca, Hygiene- u. Infektionsprävention SPZ Nottwil
  • Manfred Wick, Kundenberater ConvaTec

Im Ordner Wundnetzwerk auf Dropbox findet ihr das detaillierte Programm mit allen Angaben und das Anmeldeformular.

Achtung: Auch nach dem Anmeldetermin sind
Nachmeldungen derzeit noch möglich.