Alle Beiträge von Sabine Heselhaus

Fachfortbildung Akute Wunden

am Dienstag, 14. November 2017 von 14 bis 16.15 Uhr
im Spital Liestal, Rheinstrasse 36, 4410 Liestal
(schnelle Anmeldung erwünscht)

Die Versorgung akuter Wunden soll immer gute Voraussetzungen für eine schnelle schmerz- und narbenfreie Wundversorgung schaffen.

Die Fachfortbildung Akute Wunden geht auf diese Thematik ein. Die puras (people medical care) organisiert diese zusammen mit Coloplast. Sie wierd von zwei qualifizierten Fachpersonen durchgeführt. Schulungsverantwortliche ist Simone Brenn.

Kosten: CHF 40.
Details, Zeitplan und Anmeldeformular als  PDF.

Fokus Pädiatrie: Anmeldung bis 20. Juni

 am Montag, 26. Juni 2017 von 08 bis 17 Uhr
im Kultur & Kongresshaus KUK in  Aarau

(Anmeldetermin verlängert bis 20. Juni 2017)

Thema:
Unsichtbare und sichtbare Verletzungen
und deren Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche

 Die Referenten sind
Susi Bolt, Leitung Wundmanagement, Schulungen und Referate
in Wundversorgung, Kantonsspital St. Gallen
Veronica Cortés, Dipl. Pflegefachfrau FH, MAS pädiatrische Pflege Pflegeexpertin Praxis, Universitäts-Kinderspital Zürich
Dr. Benjamin Frei, Assistenzarzt Kinderchirurgie,
Universitäts-Kinderspital beider Basel
Dr. phil. Ornella Masnari, Psychologin,
Universitäts-Kinderspital Zürich
PD Dr. Wilhelm Ruppen,
Leitender Arzt Anästhesie, Universitätsspital Basel
Dr. med. Christoph Rutishauser, Leitender Arzt Adoleszentenmedizin, Universitäts-Kinderspital Zürich
Alexandra Wattinger, Pflegeexpertin BScN,
Kantonsspital Winterthur

 Diese Fortbildung richtet sich an

Ärzte, Pflegefachpersonen, MPA und Praxisassistentinnen mit dem Schwerpunkt Pädiatrie und ist für die Anerkennung mit  6,5 Credits der SSP SGP angemeldet.

 Ausführliches Programm mit Themen, Zeiten, Kosten und Anmeldung im separaten PDF.

Qualitätszirkel «Wundreinigung»

am  Donnerstag, 24. August 2017,  von 19 bis 20.30 Uhr
in den Räumen der Spitex Luzern, Brünigstrasse 20,  über

Basis der Wundbehandlung: Die Wundreinigung

Dozentin: Karin Gläsche Mehar, Pflegefachfrau HF, zertifizierte Wundmanagerin ZWM, Stomaexpertin und Erwachsenenbildnerin SVEB1

Dieser Qualitätszirkel geht auf folgende Themen ein:

  • Grundsätze TIME / MOIST
    (Tissue Management und Infection Control)
  • Formen des Debridements
  • Wundspüllösungen und Antiseptika
  • Indikationen – Kontraindikationen
  • Kompetenzen

Ab etwa 20.30 Uhr gibts einen Apéro mit der Firma Hartman
und ihren Produkten.

Den A5-Flyer zum Anlass gibts als PDF oder JPG.

SKINTACT 2017

zum Thema «Facetten der Wundbehandlung»
am Freitag, 19. Mai 2017 von 9 bis 17 Uhr
in der Aula des SPZ Nottwil

Dieser Bildungsanlass bietet eine praxisorientierte Diskussionsplattform,beleuchtet das Thema der Wundbehandlung aus verschiedenen Blickwinkeln erweitert so den Wissenshorizont im Wundmanagement. Diese Weiterbildung richtet sich an Wund- und Pflege-Expertinnen und -Experten, Ärztinnen, Ärzte und an diplomierte Pflegende aus den Bereichen Spital, Spitex, Wohn- und Pflegeheim.

SKINTACT 2017 Flyer.pdf

Reihe Offene Türen. Heute: Wundambulatorium Luzern

Am 20. April 2017 von 17 bis 19 Uhr
im Wundambulatorium Luzern
bei Theo Köhler und Yvonne Hüsler

Mit dieser Veranstaltung eröffnen wir eine Veranstaltungsreihe, in der die Mitglieder des Vereins Luzerner Wundmanagement ihren Kolleginnen und Kollegen die Türen ihrer Praxen, Ambulatorien, Sprechstunden und Spitex-Organisationen öffnen. Wir gewähren einander Einblick in unsere Tätigkeit stärken so die interdisziplinäre und interprofessionelle Arbeit.

www.wundabulatorium-luzern.ch

Generalversammlung 2017

Die Generalversammlung 2017 findet amDienstag, 14. März 2017 um 19 Uhr wieder im Hauptgebäude  der Universität Luzern statt, diesmal im Raum 3.B57. Lage und Parkplätze erseht Ihr im Lageplan, die Situation im 3. OG im Grundrissplan.

Einladung undTraktandenliste gehen wieder per Mail demnächst an alle Mitglieder und Interessentinnen. Stimmberechtigt ist, wer den Jahresbeitrag 2017 (Rechnung folgt mit der Einladung) bis zu Beginn der Generalversammlung bezahlt hat (auch bar vor Ort möglich).

Der Vorstand freut sich auf Euer Erscheinen  und Euer Mitwirken.

2 Tage «Basic Wound Care»

je Montag/Dienstag 3./4. April und 11./12. September 2017
von 8.45 bis 17 Uhr bei der Publicare AG in Oberrohrdorf AG

In diesen Seminaren werden Produktkategorien des modernen Wundmanagements vorgestellt und deren Einsatz im Pflegealltag gezeigt. Die Teilnehmer testen Produkte und wenden sie selbst an. Sie lernen praxiserprobte Behandlungsstrategien kennen und diskutieren Fallbeispiele.

PDF-Ausschreibung mit Programm, Referentinnen, Kosten, Anmeldeterminen und Anreise-Hinweisen.

«Wunden am Fuss»

3. Symposium des Vereins Luzerner Wundmanagement
Donnerstag, 26. Januar 2017, 17.30-21.30
im Hörsaal 7 der Universität Luzern

neu:
Für 2 Fortbildungs-Credits von der SGA und SGDV anerkannt.

Die Referate:

  • Operative Möglichkeiten der Druckentlastung am Vorfuss
  • Wunden am Fuss aus orthopädietechnischer, biomechanischer und podologischer Sicht
  • Wunden am diabetischen Fuss: Was ist speziell?
  • Perfusionsstörung als Ursache von Wunden am Fuss
    – Diagnostik und Therapie

Der Teilnahmebeitrag beträgt für
Mitglieder des Vereins Luzerner Wundmanagement CHF 20
Nicht-Mitglieder Pflege / MPA CHF     30
Nichtmitglieder Ärzte/ andere CHF     40
Der Beitrag kann vor Ort bar bezahlt werden.
Anmeldung an luzerner-wundmanagment@bluewin.ch erwünscht.

Programm mit Referenten und Zeitplan als PDF

Qualitätszirkel «Ernährung»

am Mittwoch, 8. März 2017
von 19 bis 20.30 Uhr 
im Spitex Zentrum Luzern

Die Themen:

  • Klinischer Nutzen von Nahrungssupplementen
    für die Wundbehandlung
  • Relevante Makro-Mikro-Nährstoffe
  • Praktische Aspekte bei der Verordnung von Trinknahrungen
  • Abrechnung über die Krankenkasse / Verabreichungsformen

Referentin ist Lisa Tanner, Ernährungsberaterin
und Fresu/Care-Mitarbeiterin Fresenius Kabi (Schweiz) AG

Programm als PDF